Die 10 wichtigsten Marken im deutschen Internet – Juni 2010

13. Juli 2010 Kommentieren Autor:

Sommerzeit und Fussball WM entziehen dem Internet, speziell den deutschen TOP 10 Marken Besucher. Die durchschnittliche monatliche Nutzung des Internets betrug im Juni 2010 genau 19 Stunden 50 Minuten und 22 Sekunden.
Das sind fast 3 1/2 Stunden weniger als noch im Januar 2010. Google und Bing halten ihre Plätze in den TOP 10, ebenso Wikipedia.

45,5 Millionen deutsche Nutzer schaute sich im Juni 2010 zu Hause und auf Arbeit durchschnittlich auf 81 Domains um und betrachteten 2 420 Webseiten. Jede Webseite wurde im Schnitt 45 Sekunden betrachtet. Die durchschnittliche PC-Zeit der Nutzer wurde mit 45 Stunden 57 Minuten 47 Sekunden gemessen. Mehr als ein Drittel der PC-Zeit wurde online verbracht.

Die meistbesuchten Marken (Firmen-Websites)

Die Website von Google wurde im Juni 2010 von 37,266 Millionen Personen, die das Internet von zu Hause oder auf Arbeit nutzten, mindestens einmal besucht. Jede Person verbrachte dabei durchschnittlich insgesamt 1 Stunde 01 Minuten und 30 Sekunden auf diesen Seiten oder Applikationen.

Gegenüber Januar 2010 hat Facebook in die TOP 10 Einzug gehalten. Das AOL Media Netzwerk hingegen ist nicht mehr in dieser Liste vertreten. Gegenüber dem gleichen Monat im Vorjahr (Juni 2009) hat Facebook ein Wachstum von 138,77% erzielt, YouTube 11,43%.

TOP 10 Marken –
Deutschland –  Juni 2010
Rank Marke Einzigartige Besucher (Mill.) Zeit pro Person
1 Google 37,266 01:01:30
2 eBay 21,768 02:06:26
3 Microsoft 20,131 00:33:38
4 MSN / Windows Live / Bing 19,322 1:32:27
5 Wikipedia 17,381 00:11:57
6 YouTube 17,158 00:42:21
7 Amazon 16,566 00:24:07
8 T-Online 16,463 00:48:21
9 RTL-Netzwerk 13,467 01:08:59
10 Facebook 12,841 03:12:26

Quelle: NetView, The Nielsen Company

Nielsen Deutschland

Schlagwörter: , , Kategorie: Statistiken
Kommentieren zu “Die 10 wichtigsten Marken im deutschen Internet – Juni 2010”

Eine Nachricht hinterlassen