Wieviel Domain-Namen hat das Internet?

18. Juli 2010 Kommentieren Autor:

Netrcraft geht seit 15 Jahren der Frage nach, wie gross ist das Internet? Bestimmt wird diese Zahl von der Anzahl erreichbarer Domain-Namen. Die Auswertung von Juni 2010 nennt eine Zahl von 205 714 253 Sites.

Dominierend, seit dem Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1995, ist die freie Webserver Software Apache. Mehr als die Hälfte aller Domains im Internet, 54,9%, werden auf Apache gehostet. Microsoft beherrscht rund ein Viertel des Servermarktes, mit 25,87%. Google liegt bei 7,7%. Weitere Mitspieler sind nginx mit 5,58% und lighttpd mit 0,61%. Diese Zahlen gelten für sämtliche Domains, unabhängig davon, ob die Domains aktiv sind. Beantwortet wird mit diesen Zahlen wieviel Domains im Internet erreichbar sind.

Servertyp Juni 2010 Prozent Juli 2010 Prozent Änderung
Apache 111 792 321 54,02% 112 945 968 54,90% 0,89
Microsoft 53 865 345 26,03% 53 217 620 25,87% -0,16
Google 15 375 950 7,43% 15 849 853 7,70% 0,28
nginx 11 264 229 5,44% 11 474 696 5,58% 0,14
lighttpd 1 704 797 0,82% 1 258 800 0,61% -0,21

Im Diagramm wird die Entwicklung für alle Domains seit 1995 dargestellt.

Marktanteile Webserver

Schaut man sich hingegen die aktiven Domains an, schrumpft die Differenz zwischen Google und Microsoft deutlich, während der Apache Anteil sich nur unwesentlich ändert.

Servertyp Juni 2010 Prozent Juli 2010 Prozent Änderung
Apache 47 215 212 54,37% 47 781 687 54,79% 0,42
Microsoft 15 821 508 18,22% 15 556 802 17,84% -0,38
Google 12 282 054 14,14% 12 424 227 14,25% 0,10
nginx 6 650 907 7,66% 6 601 447 7,57% -0,09
lighttpd 345 251 0,40% 376 083 0,43% 0,03

Marktanteile aktiver Webserver

Quelle: Netcraft – July 2010 Webserver Survey

Schlagwörter: , Kategorie: Statistiken
Kommentieren zu “Wieviel Domain-Namen hat das Internet?”

Eine Nachricht hinterlassen